Da lief das Glücksrad heiß: Großer Andrang beim Helle Markt in Schlüchtern

Wie jedes Jahr zog der Helle Markt in Schlüchtern zahlreiche Besucher aus Nah und Fern an. Viele von ihnen kamen auch am Service-Center der RhönEnergie Fulda in der Wassergasse vorbei. Das dort aufgestellte Glücksrad fand großen Zuspruch - schließlich gab es hier nur Gewinner. Viele Dutzend Aktive „erdrehten“ sich Gewinne: Bonus-Codes mit unterschiedlichem Nennwert zwischen 1 und 50 Euro. Den Geldbetrag konnten die Gewinner einem Verein ihrer Wahl in Form von RhönEnergie-Talern zukommen lassen.

Für die Vereine eine feine Sache – ebenso aber auch für die Spender. Denn die Spende kostete sie kein eigenes Geld, sondern das der RhönEnergie Fulda. Das Unternehmen macht sich bereits seit langem für die heimischen Vereine stark.

Strampeln für Vereine: Erfolgreiche Aktion während der Trend-Messe in Fulda

Während der Trend-Messe in Fulda (15. März bis 18. März 2018) legten sich viele Besucher für die Vereine ins Zeug: Sie radelten um die Wette, um Bonuscodes für ihre Lieblingsvereine zu gewinnen. Auf zwei Fahrrädern konnten die Besucher durch ihre Muskelkraft ein Modellauto auf einer Rennbahn antreiben. Die Gewinnerin oder der Gewinner des Rennens durfte dann einen Bonuscode im Wert von bis zu 50 Euro ziehen und damit einen oder mehrere Vereine unterstützen.

Die per Pedal betriebenen Flitzer waren die Renner am Messe-Stand der RhönEnergie Fulda. Während des Eröffnungstags hat auch Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer die Rennbahn ausprobiert – er trat während eines kleinen Messe-Rundgangs gegen RhönEnergie Fulda-Geschäftsführer Martin Heun an (Bild Nr. 2).

Ende 2018 wird die Summe (als Spende) an die Vereine für ihre Projekte überwiesen.